Startseite

unsere AktivitÄten

Machen Sie mit!

Versenden Sie Musterbriefe!

Langzeitfall Friedensdorf

Langzeitfall
RA Soltani

 

Da ist was dran...

 

"Es gibt keine
freiwilligen Flüchtlinge."

 

 

 

 

 

 

Amnesty International

 

 

 

 

Spenden

 

Wie werden die Spendengelder verwendet?

Amnesty International finanziert seine Arbeit ausschließlich aus privaten Spenden. Um unsere Unabhängigkeit zu wahren, nehmen wir keine Gelder von staatlichen Stellen, politischen Parteien oder Unternehmen.

Eine unverzichtbare Säule unserer Arbeit ist die freiwillige und unentgeltliche Tätigkeit und Mithilfe Tausender Menschen – Mitglieder und Unterstützer, die Menschenrechtsverletzungen ans Tageslicht bringen und dokumentieren. Nichts fürchten Menschenrechtsverletzer mehr, als dass ihre Taten ans Licht der Öffentlichkeit kommen.

Menschenrechtsarbeit ist jedoch nicht ohne Kosten.

Es ist nicht damit getan, Menschenrechtsverletzungen ausfindig zu machen. Die Entsendung von Beobachtern, die vor Ort durch "Anzapfen" von einander unabhängiger und verlässlicher Quellen recherchieren, was im Einzelfall geschehen ist und wer die Verantwortung trägt. Die Umsetzung dieser Erkenntnisse in Aktionen (Eilaktionen, Appellfälle), die effektive Öffentlichkeits- und Medienarbeit kosten Geld. Diese Tätigkeiten sind full-time-Jobs. Sie erfordern Profis und können nicht "nebenbei" von Ehrenamtlichen erledigt werden. (s.a. Arbeitsweise von Amnesty)

 

Bitte helfen Sie uns!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Arbeit unserer Gruppe und der gesamten Organisation durch eine Spende zu unterstützen

 

online für unsere Gruppe spenden oder
direkt spenden
(per Überweisungsträger oder eBanking)
 

Spendenkto bei der
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 233 702050 0000 8090100 (Kto. 80 90 100)

BIC: BFS WDE 33XXX
(BLZ 30 205 00)

Verwendungszweck: "Gruppe 1343"

Förderer unserer Gruppe werden

 

Amnesty International garantiert allen Spendern eine verschlüsselte Datenübermittlung.

Da Amnesty International als gemeinnützige Organisation anerkannt ist, können Sie Spenden von der Steuer absetzen. Sie erhalten dazu vom Bonner Sekretariat eine Spendenquittung. Füllen Sie die üblichen Adress- und Datenfelder aus, damit Ihnen Amnesty International diese zusenden kann.